Senswork Inc. ist der erste Technologiepartner für das Smart Factory Institute in Chattanooga

Deutsches Unternehmen, spezialisiert auf industrielle Bildverarbeitungssysteme, schließt sich internationaler Technologieallianz an.

Peak Performance Inc. gibt bekannt, dass Senswork, Inc. aus Johnson City, TN, der erste Technologiepartner des Smart Factory Institute Chattanooga ist, das in Partnerschaft und Zusammenarbeit mit der Volkswagen Academy in Chattanooga, TN, entsteht. Das Smart Factory Institute ist eine privat-öffentliche Partnerschaft, die den Herstellern Zugang zu den modernsten Produktionstechnologien verschafft und den Übergang dieser Technologien zu den Arbeitskräften in der Fertigung erleichtert.

Senswork, Inc. ist ein Experte für industrielle Bildverarbeitungssysteme und spezialisiert auf optische Inspektion, industrielle Bildverarbeitung, Deep Learning und Prüfgeräte in der Fertigung. Senswork Inc. ist ein deutscher Branchenführer im Bereich der Bildverarbeitung und bietet seine schlüsselfertigen Bildverarbeitungssysteme auch der amerikanischen Industrie an. Ihre Lösungen werden in der Automobil-, Elektronik-, Medizin- und Lebensmittelindustrie eingesetzt. Die automatisierten Inspektionslösungen und Deep-Learning-Tools von Senswork tragen zur Kostensenkung bei, indem sie Ausschuss im Fertigungsprozess frühzeitig erkennen und minimieren. Senswork kann auf eine lange Liste erfolgreicher Anwendungen in der Bildverarbeitung unter Verwendung verschiedener Technologien verweisen, darunter 3D-Inspektion, optische 2D-Messsysteme, Lageerkennung, Etiketten- und Codeinspektion, Oberflächeninspektion und Vollständigkeitsprüfung.

Ryan Lilly, Präsident von Senswork Inc. sagte: “Angesichts der rasanten technologischen Entwicklung in der Automatisierungsbranche ist es unerlässlich, an der Spitze der Innovation zu bleiben. Hardware und Software müssen präzise konzipiert, entwickelt und aufeinander abgestimmt werden. Was uns bei Senswork antreibt, ist die Lösung der komplexesten Inspektionsaufgaben, um eine Qualitätssicherung zu gewährleisten, bei der eine Null-Fehler-Rate unerlässlich ist.”

Bei dem Konzept der Smart Factory geht es nicht darum, mehr Computer und Roboter in der Fertigung einzusetzen, sondern neue Technologien und Methoden zu implementieren, die den Produktionsprozess vereinfachen. Zu den innovativen Produkten des Unternehmens gehört der neue ZScan, ein schneller 3D-Multisensor-Scanner, mit dem die Qualität von großen Objekten während der Produktion überprüft werden kann. Durch die Integration dieser Technologie in die Produktionslinie wird die Komplexität der Fertigung reduziert, die Produktionszeit verkürzt und die Kosten gesenkt.

Senswork plant, ein Demo-Vision-System im Chattanooga Smart Factory Institute zu installieren. Damit wird ein Versuchsfeld für die Hersteller geschaffen, um die Leistungsfähigkeit des Systems zu testen und die Mitarbeiter in der einfachen Bedienung zu schulen