01 April 2019

Smart Manufacturing in China

Messegelände Hannover, Halle 27, Global Business & Markets, Forum I, 10:20 - 12:30
Chinesisch – Deutsches Kooperationsforum für intelligente Produktion 2019

Die Industrieproduktion Deutschlands und der Volksrepublik China sind bereits in hohem Maße miteinander verflochten. Die Digitalisierung eröffnet neue Bereiche der industriellen Wertschöpfung. Industriepolitik und Unternehmen stehen vor zahlreichen Herausforderungen: Die Potenziale für eine erweiterte deutsch-chinesische Kooperation in der Produktionstechnologie, aber auch bei der dafür notwendigen Infrastruktur und beim Wissenstransfer – das sind die Kernthemen der China-Konferenz in der Global Business & Markets der HANNOVER MESSE.

Sprachen: Deutsch, Chinesisch (Simultan)

Veranstalter

Mitveranstalter

  • Volksregierung der Stadt Shenzhen, Bezirk Bao‘an
  • Volksregierung der Stadt Jinan, Volksregierung der Stadt Taicang
  • Verwaltungskomitee der Pinghu Economic Development Zone
  • Verwaltungskomitee der Foshan Sino-German Industrial Services Zone
  • Nouvelles d’Europe Kultur-und Mediengruppe

Gastgeber

  • China International Investment Promotion Agency (Germany)
  • Sekretariat der Chinesisch-Deutschen Industriestädteallianz

Programm

10:20 – 10:25

Grußwort:

Yong Li

Deputy Director General der Investment Promotion Agency of Ministry of Commerce, P.R. China

10:25 – 10:30

Grußwort:

Dr. Robert Herrmann

Geschäftsführer (CEO), Germany Trade and Invest (GTAI)

10:30 – 10:35

Grußwort:

Weidong Wan

Gesandter-Botschaftsrat, Wirtschafts- und Handelsabteilung der Botschaft der VR China in Deutschland

10:35 – 10:50

Keynote: Trend und Praxis der Industrie in der Zukunft

Prof. Dr. Reiner Anderl

Präsident, Akademie der Wissenschaften und der Literatur

10:50 – 11:00

Vorstellung der Studie China As a Location For German Investment – Chance and Opportunity

Andreas Dressler

Managing Director, FDI Center

11:00 – 11:05

Unterzeichnung des Vertrags über Strategische Zusammenarbeit in der intelligenten Produktion zwischen der China International

Investment Promotion Agency (Germany) und der Deutschen Messe Technology Academy GmbH

11:05 – 11:50

Panel Deutsch-chinesischer Industriedialog:

Wettbewerb oder Win-Win? 
Chancen und Perspektiven der industriellen Kooperation

MODERATOR:

Dr. Eberhard Veit

Mitglied im Leitungskreis der Plattform Industrie 4.0, Berater im Innovationsdialog von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministern des Bundeskabinetts

PANEL:

Dr. Dominik Rohrmus

Head of Research Group Manufacturing Systems Engineering, Siemens AG Corporate Technology

Roland Bent

CTO, Phoenix Contact GmbH & Co.KG

Uwe Gräff

CTO, HARTING Technologiegruppe

Yu Hu

Gründer und Exekutivpräsident, iFlytek

Jie Lu

Vize Präsident, Huawei (Deutschland)

11:50 – 12:30

Panel Investition und Ecosystems:

Ecosystems für Smarte Produktion, smarte Produkte
Vernetzung, Cluster-Entwicklung, Qualifizierung, Wissenstransfer,
Entrepreneurship – neue Herausforderungen

MODERATOR: 

Hans Gäng

local global

Thomas Rilke

CEO, Deutsche Messe Technology Academy

Dr. Rainer Waldschmidt

Geschäftsführer, Hessen Trade & Invest

Qingliang Lu

Geschäftsführer, Jinan Heavy Machinery Joint-Stock

Hai Zhao

stellvertretender Oberbürgermeister der Stadt Foshan

Vertreter der Foshan Sino-German Industrial Services Zone

Kostenlose Anmeldung zu diesem Event