22 MAI 2019

FORUM Robotic I – Arbeitsplatz der Zukunft

Deutsche Messe Technology Academy, Messegelände/Pavillon 36, Hannover

Der Arbeitsplatz der nahen Zukunft im industriellen Umfeld wird anders aussehen als heute. In Zeiten älter werdender Belegschaften muss es auch darum gehen, Mitarbeiter gesund zu halten. Das gilt besonders im Schwerlastbereich. Hier kann der Kollege Roboter den Werker tatkräftig unterstützen. Werker und Roboter werden zu einem Team, im dem jeder die für ihn passenden Aufgaben erledigt. Aber auch Exoskelette werden für die Produktion immer interessanter. Sie sorgen ebenfalls für körperliche Entlastung des Werkers.

Doch welche Technologie ergibt bei welchen Anwendungen Sinn? Wann ist der Einsatz auch wirtschaftlich? Und welche konkreten Lösungen gibt es schon? Die Veranstaltung gibt Antworten auf diese und viele weitere Fragen.

Praxisorientierte Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion zeigen den Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft. Der Besucher kann sich innerhalb eines Tages auf den neuesten Stand der Technik bringen und erkennt das Potenzial von Robotik, Exoskeletten und anderen Technologien, um Werker künftig in ihrer Tätigkeit zu unterstützen.

Diese Fragen werden unter anderem diskutiert:

  • Welche Technologien gibt es, um Mitarbeiter bei der Arbeit im Schwerlastbereich zu unterstützen?
  • Das richtige Konzept für die passende Anwendung: Wann reichen Hebehilfen aus? Wann ergeben Exoskelette einen Sinn? Wann MRK?
  • Wie ist der Stand der Technik bei Exoskeletten?
  • Welche Möglichkeiten bieten Simulation und Bildverarbeitung, um den Arbeitsplatz von Beginn an ergonomisch zu gestalten?
  • Wie kann Augmented Reality helfen, um den Arbeitsplatz der Zukunft zu gestalten?
  • Schutzmaßnahmen für MRK – wie lassen sie sich wirtschaftlich gestalten?
  • MRK – eine Technologie auch für Mittelständler oder kleine Betriebe?
  • Wie muss Robotertechnik ausgelegt sein, um auch Akzeptanz bei den Werkern zu finden?

Programm

08:30 – 09:00

Eintreffen und Registrieren der Teilnehmer

09:00 – 09:30

Mensch-Roboter Kollaboration: neue Sicherheitstechnologien, Planungstools und Simulation von MRK

Prof. Norbert Elkmann

Geschäftsfeldleiter Robotersysteme, Fraunhofer IFF

09:30 – 09:55

Schritt für Schritt zur sinnvollen MRK. Fettnäpfchen – und wie man sie vermeidet

Volker Sieber

Leiter Entwicklung, Schnaithmann Maschinenbau GmbH

09:55 – 10:20

Lösungen für den Schwerlastbereich – wie herkömmliche Roboter zu kollaborativen Robotern werden.

Aaron Heuermann

BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH 

10:20 – 11:00

Kaffeepause und Besuch der Robotik-Ausstellung

11:00 – 11:25

Digitale Transformation der mensch-zentrierten Arbeitsplätze mit integrierten intelligenten und adaptiven Exoskeletten

Hon.-Prof. Dr. Carmen Constantinescu

Fachreferentin, Digital Manufacturing, Fraunhofer IAO

11:25 – 12:50

Chairless Chair – Exoskelett-Innovation für Sitzen, Stehen und Gehen

Friedrich Czarnecki

Noonee

11:50 – 12:15

Hebehilfen – für welche Anwendungen eignen sie sich?

Johannes Krumme

Sales Manager Automation, Piab Vakuum GmbH

12:15 – 12:40

Intelligente Hebesysteme, die für den Werker mitdenken

Daniel Eberhardt

Branchenmanager Automotive, J. Schmalz GmbH

12:40 – 13:45

Mittagspause und Besuch der Robotik-Ausstellung

13:45 – 14:10

Kollaborative Robotik sicher gestalten

Andreas Schunkert

Head of Technical Support Western Europe, Universal Robots

14:10 – 14:35

Wie lässt sich Sicherheit wirtschaftlich gestalten?

14:35 – 15:10

Kaffeepause und Besuch der Robotik-Ausstellung

15:10 – 15:35

Innovationen für den Arbeitplatz der Zukunft – wie kann KI den Gehilfen Roboter noch schlauer machen?

15:35 – 16:30

Innovationen für den Arbeitsplatz der Zukunft – wie kann KI den Gehilfen Roboter noch schlauer machen?

16:00 – 16:30

Podiumsdiskussion

Anmeldung zu diesem Event

Partner

Veranstalter