22 Juli 2020 // 10:00 – 11:00 Uhr

 

Autonomes Fahren in der Intralogistik

Erfolgsfaktoren hinsichtlich der Integration von automatisierten Trucks in der Intralogistik

Branchenübergreifende Herausforderungen beschränken die Effizienzpotenziale in der Intralogistik. Sowohl der globale Kostendruck, die komplexe Marktdynamik und ein allgemeiner Mangel an qualifiziertem Personal als auch die unzureichende Nutzung der verfügbaren Technologien stellen die Ursache dar. Die Optimierung unterstützender Prozesse (bspw. innerbetriebliche Transporte) wird häufig vernachlässigt, weswegen die Automatisierung von standardisierten und sich wiederholenden Aufgaben ein großes Potenzial zur zusätzlichen Effizienzsteigerung innerhalb des Wertschöpfungsprozesses darstellt. Aufgrund rechtlicher Restriktionen ist der Einsatz von automatisierten Trucks nur auf Geländen mit eingeschränktem öffentlichem Zugang möglich. Wirtschaftliche, technische und prozessuale Erfolgsfaktoren können die erfolgreiche Integration automatisierter Trucks auf Betriebsgeländen begünstigen.

Referent:

Benedikt Fried, P3 Senior Consultant (Business Development im Bereich automatisiertes Fahren)

 

Anmeldung zu diesem Event

Beginn: Dienstag 22. Juli 2020, 10:00 Uhr

Teilnahme: kostenlos

Veranstalter