Krisen decken Schwachstellen schonungslos auf. Das gilt für den aktuellen Corona-Lockdown genauso wie für andere Herausforderungen, vor denen Unternehmen regelmäßig stehen. Es geht darum, Mitarbeiter zu motivieren und geplant so einzusetzen, dass sie den größten Nutzen schaffen können. Es geht darum, Supply Chains zu optimieren und auch unter schwierigen Bedingungen aufrechtzuerhalten. Und es geht darum, die Silos in Unternehmen aufzubrechen, alle Prozesse intelligent auf einer Plattform zu vernetzen, um Mehrwerte zu schaffen.

Unser Gesprächspartner stellt die These auf, dass sich diese Ziele am Besten durch nachhaltiges Wirtschaften erreichen lassen und dass uns die allgegenwärtige Digitalisierung dabei in die Karten spielt. An praktischen Beispielen, etwa wie Southwest Airlines es geschafft hat, den Ausfall der bestellten Flugzeuge des Typs Boeing 737 Max zu kompensieren, zeigt der Digitalisierungsexperte, wie moderne Softwaretools und der Leitgedanke der Nachhaltigkeit Unternehmen dabei helfen, effizienter zu arbeiten und Prozesse im Unternehmen in einem Value Network digital so zusammenführen, dass sie einen echten Mehrwert schaffen.

Share This