Unser Netzwerk: Input für Ihre Kompetenz

Starke Partner für den Wissenstransfer

Die Deutsche Messe Technology Academy versteht sich als gemeinsame Plattform für den industriellen Wissenstransfer. Seit unserer Gründung haben wir dafür starke Partner gewonnen – führende Unternehmen aus der Produktionstechnik, öffentliche Initiativen für Innovation und Technologietransfer, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Fachverlage. Hier stellen wir unser Ökosystem vor:

Technologiepartner: Produktionstechnik für die Zukunft

Autodesk ist ein weltweit führender Anbieter von Technologien für Konstruktion und Fertigung. Mit seiner Kompetenz in den Bereichen Architektur, Ingenieur- und Bauwesen, Konstruktion, Fertigung und Unterhaltung hilft Autodesk Kunden, die dringenden Herausforderungen von heute zu meistern.

Die Götting KG steht seit 1965 für Innovationen. Ausgehend vom Bau und Vertrieb von Amateurfunkgeräten hat Götting Schritt für Schritt weitere Märkte erobert. Seit 1980 produziert Götting Geräte und Systeme für die Automatisierungs-, die Verkehrs- und die HF-Messtechnik sowie für die allgemeine Funktechnik.

Als einer der weltweit führenden Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen bietet KUKA den Kunden alles aus einer Hand: Vom Roboter über die Zelle bis hin zur vollautomatisierten Anlage und deren Vernetzung in Märkten wie Automotive, Electronics, Metal & Plastic, Consumer Goods, E-Commerce/Retail und Healthcare.

Mit richtungsweisender Verbindungs- und Automatisierungstechnik gestaltet Phoenix Contact gemeinsam mit Kunden und Partnern Lösungen für die Welt von morgen. Wo immer sie benötigt werden – z. B. in der Verkehrsinfrastruktur, der Elektromobilität, für sauberes Wasser, regenerative Energien und intelligente Versorgungsnetze oder energieeffizienten Maschinen- und Anlagenbau.

Als Vordenker und Wegbereiter bietet Weidmüller konkrete Lösungen, mit denen produzierende Unternehmen sich auf das Internet der Dinge und die sichere Steuerung der Produktion aus der Cloud vorbereiten können – auch für den bereits bestehenden Maschinenpark.

Christiani steht seit 90 Jahren für Know-how und Qualität in der technisch-gewerblichen Aus- und Weiterbildung. Vom Fernlehrinstitut der Anfangstage hat sich Christiani zu einem der führenden Lehrmittelanbieter für den gesamten technischen Bildungsweg entwickelt.

 

 

 

HARTING ist ein international führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik. Darüber hinaus stellt HARTING auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladetechnik und -kabel für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software u. a. in der Automatisierungstechnik, Robotik und Transport-Bereich her.

Die Lenze SE ist Hersteller und Entwickler für Antriebstechnik und Automation und unterstützt ihre Kunden und Partner umfassend beim Einstieg in Industrie 4.0 und das Internet der Dinge (IoT).

Der PROTIQ Marketplace ist eine Plattform, über die Nutzer 3D-Modelle hochladen, konfigurieren und direkt bestellen können. PROTIQ stellt die gewünschten Objekte mit hoher Präzision her und versendet weltweit. Basierend auf dieser Erfahrung berät und unterstützt PROTIQ: von der Generierung der 3D-Daten bis zum gefertigten Prototyp, Modell oder Bauteil.

Universal Robots ist ein führender Hersteller von kollaborierenden Leichtbaurobotern. Die Cobots von UR ermöglichen sicheres Arbeiten mit Menschen und sind für jede Branche geeignet.

Seit 1992 unterstützt Contelos durch Softwarelösungen von namhaften Herstellern, individuellen Softwareentwicklungen, IT-Services und zertifizierten (Online-) CAD Schulungen. Erfahrung und Know-how in den Bereichen CAD/CAM, PLM/PDM & BIM unterstützt Unternehmen bei der Einführung gänzlich neuer Arbeitsweisen oder Lösungen.

Als inhabergeführte Unternehmensgruppe ist die IBG / Goeke Technology Group dem „made in Germany“ verpflichtet und in der Welt zuhause. Die kundenspezifischen Produktionssysteme, individuellen Anlagenlösungen und Automations-Anlagen entwickelt IBG in enger Verzahnung mit innovativer Wissenschaft.

NORD zählt weltweit zu den Branchenführern der Antriebstechnik – für mechanische und elektronische Lösungen. Das Produktprogramm umfasst Getriebemotoren, Motoren, Industriegetriebe, Frequenzumrichter und Motorstarter/Frequenzumrichter zur dezentralen Antriebssteuerung.

Rittal ist ein deutscher Systemanbieter für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur sowie Software & Service. Systemlösungen von Rittal werden u. a. im Maschinen- und Anlagenbau, in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie oder der IT- und Telekommunikationsbranche eingesetzt.

Yaskawa ist ein Unternehmen von Menschen, die ihrer Leidenschaft nachgehen – motiviert von der Vision einer intelligenteren Zukunft mit fortschrittlichen Technologien, die wertvolle Zeit und Energie sparen. Und für uns bietet jeder Tag neue Chancen für Fortschritte.

Dassault Systèmes ermöglicht Unternehmen und Menschen durch virtuelle Umgebungen, nachhaltige Innovationen für heute und morgen zu entwickeln.

 

 

 

 

„Plastics for longer life” – unter diesem Leitspruch ist die igus GmbH als ein führender Hersteller im Bereich Energiekettensysteme und Tribopolymer-Lagertechnik global aktiv. Dahinter steckt der eigene Anspruch bei Kunden technische Verbesserung zu erzielen, Wartungsarbeiten zu reduzieren und Kosten zu senken.

Pilz ist ein führender Anbieter von Komponenten, Systemen und Dienstleistungen und unterstützt bei der Automatisierung von Maschinen und Anlagen weltweit. Angetrieben durch die Vision „The Spirit of Safety“ nutzt Pilz Leidenschaft und Know-how, um bestmögliche Automatisierungslösungen zu bieten.

Stäubli bietet ein Komplettprogramm an Industrierobotern, SCARA- und 6-Achser, kollaborative und mobile Robotersysteme und Softwareprodukte, die die höchsten Anforderungen der Weltmärkte erfüllen. „Stäubli Roboter verbinden Geschwindigkeit, Leistung und Sicherheit.“

Die 3DEXPERIENCE bietet eine Echtzeit-Ansicht der Geschäftsaktivitäten und des Ökosystems und verbindet Menschen, Ideen und Daten in einer einzigen kollaborativen Umgebung. Innovationen können auf eine völlig neue Weise entwickelt werden.

Wissenspartner: Nachhaltige Kompetenz für Ihr Unternehmen

Fraunhofer

Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt sie eine zentrale Rolle im Innovationsprozess.
New Automotation
Der New Automation e.V. versteht sich als Schnittstelle zwischen Bildungsinstitutionen, die kompetente Unterstützung hinsichtlich einer praxisorientierten technischen Bildung suchen, und deutschen international agierenden Industrieelektronikunternehmen, die profundes Anwenderwissen bei den jungen Menschen fördern wollen.

 

Mit Master-Studienprogrammen seit 1994, derzeit über 800 Studierenden, über 4.800 erfolgreichen Absolventen und über 350 Partnerunternehmen ist die SIBE Ihr kompetenter Partner für Management & Business Leadershipund damit für Innovation, Wachstum und Globalisierung.

Volkswagen
In Wolfsburg-Kästorf hat VW ein hochmodernes Qualifizierungszentrum für weltweite VW-Servicetrainer realisiert. Mit einer Gesamtfläche von rund 8.000 Quadratmetern verfügt das Zentrum über verschiedene hochmodern ausgestattete Räumlichkeiten zur technischen und nicht-technischen Ausbildung der Servicetrainer. IT-Bereiche vervollständigen das Trainingsangebot.

Netzwerke: Impulse für industrielle Innovation

Networking auf höchstem Niveau! Im Jahre 1887 als „Fabrikanten-Verein“ gegründet, bietet der traditionsreiche Industrie-Club Hannover e.V. heute den Vorständen und leitenden Mitarbeitern der Mitglieds­unternehmen ein Forum für einen freien und offenen Austausch von Meinungen und Erfahrungen.
Tuv Nord
Vor mehr als 150 Jahren gegründet, steht der TÜV Nord weltweit für Sicherheit und Vertrauen. Als Wissensunternehmen hat der TÜV Nord die digitale Zukunft fest im Blick. Ob Ingenieurinnen, IT-Security-Experten oder Fachleute für die Mobilität der Zukunft: Der TÜV Nord sorgt in mehr als 70 Ländern dafür, dass seine Kunden in der vernetzten Welt noch erfolgreicher werden.
Turkish Machinery
Turkish Machinery vertritt mit seinen derzeit etwa 13.000 Mitgliedsunternehmen alle exportierenden türkischen Maschinenbauunternehmen und deckt damit die Bereiche Maschinenhersteller, Zulieferindustrie, Auftragsfertigung sowie weitere Lieferanten für Zwischen- und Endkunden ab.
Zukunftsallianz
Führungskräfte und Experten aus Maschinenbau, Industrial Automation, Systemlieferanten, Engineering-Partnern der Branche und der angewandten Forschung finden in unserem Netzwerk das richtige Forum für den fachlichen Austausch von Profis auf Augenhöhe.