Die Additive Manufacturing Academy

3D-Druck gewinnt in der Industrie rasant an Bedeutung. Vom gedruckten Schuh über gedruckte Maschinenteile, von Prototypen bis zu Ersatzteilen: Additive Fertigung revolutioniert den Produktionsprozess. Die Additive Manufacturing Academy zeigt die unterschiedlichen Anwendungsfälle verschiedener Hersteller – 3D-Drucker für den Druck von Polymeren (Kunststoffen) wie auch für die Verarbeitung von Metallen. Use Cases reichen vom Prototyping über den Bau von Werkzeugen bis hin zur Kleinserie.

Neben den in der Ausstellung gezeigten 3D-Druckern bietet die Additive Manufacturing Academy aber auch verschiedene Veranstaltungen zu diesem Thema an.

Mit der Initiative „Niedersachen ADDITIV“, welche vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung gefördert wird, gibt es eine besondere Veranstaltungsreihe, die Events auch direkt in den Unternehmen stattfinden lässt.

Unser Ziel: Teilnehmer sollen die dynamische Entwicklung einer neuen Technologie nicht nur hören, sondern auch live erleben.

 

Eine Übersicht über die aktuellen Veranstaltungen finden Sie in unserem Programm

Folgende Unternehmen sind Technikpartner der Additive Manufacturing Academy:

Share This