10 Oktober 2019

Robotic II – Roboter anlernen einfach gemacht

Deutsche Messe Technology Academy, Messegelände/Pavillon 36, Hannover

Losgrößen werden immer kleiner, Produkte individueller, die Anforderungen an die Flexibilisierung der Produktion nehmen zu. Eigentlich keine Domäne für Roboter. Doch das täuscht! Auch die eisernen Gesellen finden zunehmend außerhalb der Serienproduktion ihre Rolle. Möglich machen das Programmiersysteme, die selbst angelernte Mitarbeiter beherrschen können. Neben Verfahren wie dem Teachen kommen neuartige Methoden der Mensch-Roboter-Interaktion zum Einsatz. Sie erleichtern Konfiguration und Programmierung roboterunterstützter Fertigungsschritte, sind zuverlässig und benutzerfreundlich. Nur dann sind sie für Mitarbeiter akzeptabel und machen Sinn auch in kleineren Unternehmen.

Vorträge zu folgenden Themen sind geplant:

  • Welche Lösungen zur automatischen Programmerzeugung gibt es?
  • Was können handgeführte Lösungen leisten?
  • Welche Rolle kann Künstliche Intelligenz bei der Roboterprogrammierung spielen?
  • Was leisten Motion-Capture-Systeme?
  • Prinzip Baukasten: Lösungen, die Programmbausteine zu komplexen Applikationen zusammenfügen
  • Offline programmieren – gehört diesem Ansatz die Zukunft?
  • Innovationen bei CAD-basierter Simulationssoftware
  • Welche Rolle spielt die Bildverarbeitung beim Programmieren und Teachen von Robotern?
  • Moderne Schulungsmethoden zur Roboterprogrammierung

Die Veranstaltung gibt Antworten auf diese und viele weitere Fragen.

Programm

Die detaillierte Agenda ist noch im Aufbau und wird sukzessive ergänzt.

Anmeldung zu diesem Event


Partner

Veranstalter